12. FIS Snowboard Weltmeisterschaft vom 7. bis 19. März in der spanischen Sierra Nevada

Ein 18-köpfiges Aufgebot wird Snowboard Germany bei der in dieser Woche startenden 12. FIS Snowboard Weltmeisterschaft vertreten. Neben acht Raceboardern, kämpfen jeweils fünf Boardercross-Spezialisten als auch Freestyle-Snowboarder vom 7. bis 19. März in der spanischen Sierra Nevada um Gold, Silber und Bronze.

Wir freuen uns sehr, dass unsere Internatler Sebastian Pietrzykowski, Leon Beckhaus und Hanna Ihedioha, als auch Ehemaligen Paul Berg und Martin Nörl, mit um die Medaillen kämpfen und drücken euch die Daumen.

Die Ergebnisse: Vier deutsche Athleten hatten sich für das Finale im SBX qualifiziert, am Ende wurden es die Plätze 20, 24, 35 und 39. Unsere Internatler Basti und Kiko zeigten mit Platz 20 und 39 gute Leistungen. Paul Berg und Martin Nörl kamen nach Stürzen leider nicht über einen 35. und 24. Platz hinaus.